Dienstag, 28. Januar 2014

Rezension: Der Sommer als ich schön wurde


 
 
 
Titel: Der Sommer als ich schön wurde
Autor: Jenny Han
Verlag: dtv
Seiten: 320
Preis: 8,95€
Einband: Taschenbuch

Weitere Bände:
1. Der Sommer, als ich schön wurde
2. Ohne dich kein Sommer
 3. Der Sommer, der nur uns gehörte
 
Begonnen: 18. Januar 2014
Beendet: 26. Januar 2014
 

 
Die Sommer in Susannahs Strandhaus waren schon immer die Highlights in Bellys Leben. Und Susannahs Söhne Jeremiah und Conrad sind vielleicht das Wichtigste an den Ferien. In diesem Sommer fühlt Belly sich endlich nicht mehr wie ein kleines Mädchen, sondern wie eine attraktive junge Frau. Und endlich interessieren sich auch die Jungs für sie. Nur Conrad, in den sie schon immer heimlich verliebt war, reagiert zurückhaltender als früher. Und auch der sonst so fröhliche Jeremiah wirkt bedrückt.
Was steckt dahinter? Belly begreift, dass ihr Kindheitstraum von den gemeinsamen Strandhausferien in diesem Jahr endet. Und dass sie ihn erst loslassen muss, bevor sie bereit ist für etwas Neues.

 
Das Cover gefällt mir eigentlich ziemlich gut und es passt meiner Meinung ach sehr gut zur Geschichte. Der Klappentext klang für mich sehr vielversprechend, was auch einer der gründe war, dass das Buch sehr weit oben auf meiner Wunschliste stand.
Meine Erwartungen wurden allerdings nur teilweise erfüllt. Die Geschichte war zwar sehr schön, aber mit der Protagonistin, Belly, konnte ich mich nicht ganz anfreunden. Ihre Handlungen und Gefühle konnte ich oft nicht nachvollziehen und ich konnte sie häufig nicht ganz verstehen. Oft kamen in dem Buch, Rückblenden zu früheren Sommern, was mich zusätzlich verwirrt hat, da ich manchmal nicht ganz wusste was in der Gegenwart war und was nicht.
Trotz einiger Kritikpunkte, war es ein gutes Buch und die weitern Bände werden auf jedenfalls auf meinen Wunschzettel wandern.Weiter empfehlen würde ich das Buch an alle die Liebesgeschichten mögen.
 

Kommentare:

  1. Schone rezi ♥ das klingt echt toll :)

    AntwortenLöschen
  2. Hmm irgendwie mag ich das Cover nicht, also vor allem diesen orangenen Rand :/ ich glaub das Buch ist eher nichts für mich... Aber trotzdem Super Rezi ♡

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Buch gibt es auch in einer anderen Ausgabe, mit weißem Rand. das ist aber teurer

      Löschen

Schreibt mir hier gerne Ideen, Vorschläge oder Fragen. Ich werde versuchen sie zu beantworten ;)